EGC Prievidza | 3. Wertungstag

EGC Prievidza | 3. Wertungstag

Und wir sind bei Tag drei angekommen. Auch das heute wird ein Flugtag.

Während im Norden in den Bergen sowohl Bewölkung als auch teilweise Niederschlag erwartet wird siehst in Richtung Süden gut aus.

Thermikprognose für Nove Zamky im Süden von uns.

Meteorologe und Tasksetter scheinen sich unterhalten zu haben, denn auch die Aufgabe führt uns in den Süden bis nach Ungarn. Und weil das noch zu kurz ist, wird zum Ende noch ein Zick-Zack im Bereich der Zoborkette eingebaut.

Unser Teamcaptain würde eher zu einem späteren Abflug tendieren. Ich selber bin mir da aber nicht so ganz sicher.

Als wir es uns vor der Abfluglinie bequem machen, parkiert auch viel hohe Bewölkung in Richtung unserer ersten Wende. Die liegt übrigens bei uns in der Klasse etwas abseits der Wenden der anderen beiden Klasen.

Die hohe Bewölkung scheint sowas Lenti ähnliches zu haben und parkiert auch weiter stationär im Bereich der ersten Wende, sodass ich mich um 13:15 zum Abflug entschliesse. Denn es scheint sich keine Tendenz zur Besserung zu zeigen und wer weiss was uns dann im Süden noch so alles erwartet.

Wie zu erwarten geht unter der Bewölkung absolut nichts, und so bastle ich mich irgendwie durch bis zur Wende. Zusammen mit den Russen gleite ich dann von dort in Richtung Süden raus. Anschliessend basteln wir uns gemeinsam nach oben und freuen uns über den hervorragenden Schnitt von 75km/h.

Wenigstens wird es nun in Richtung Süden immer besser. Als wir aber über die Donau in Richtung Ungarn fliegen, ist die hohe Bewölkung zurück.
Durch die spitze Wende, und dadurch eine gute Sicht auf alle Flugzeuge, begann ab dort der Pulk wieder zu wachsen. Und das ging soweit, dass man sich auch gegenseitig zu behindern begann. Was wiederum zum Vorteil für alle später gestarteten wurde. Diese konnten so nämlich agressiv und tief an den Pulk heran fliegen und so Zeit gut machen.

Tja und so bewegte sich der sich selber beschäftigende Pulk bis nach Hause.

Damit für heute 284 Punkte welche ganz nach vorne fehlen. Die habe ich mir wohl heute vorallem durch den frühen Abflug durch die Lappen gehen lassen.